icala.de

Aktuelles

Kuratoriumssitzungen:

25.04.2020 per Videokonferenz
14.11.2020 in Osnabrück

Stipendiatentreffen:

10.-12.07.2020 in Osnabrück
27.-29.11.2020 in Würzburg

Auftakt des Stipendiatentreffens in Osnabrück bildet das wissenschaftliche Symposium „Magnifikat – Theologie des Gebets im Dienste der Befreiung“ am Freitag, 10. Juli 2020 von 15:30 Uhr bis 18 Uhr an der Universität Osnabrück, mit Fachvorträgen von Prof. Dr. Virginia Azcuy (Pontificia Universidad Católica Argentina, Vorsitzende des ICALA-Frauenprogramms), Prof. Sr. Dr. Margareta Gruber (Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar), Bischof Dr. Franz-Josef Bode.

Internationale Tagung in Chile:

Im nächsten Jahr wird am 2. und 3. November 2020 an der Pontificia Universidad Católica de Chile das nächste internationale ICALA-Seminar stattfinden, das von den chilenischen Consejos vorbereitet wird und an dem die theologische und philosophische Fakultät der PUC beteiligt sein werden. Das Thema ist “Laudato si´” – sozialwissenschaftliche und theologisch-philosophische Überlegungen zur „integralen Ökolo­gie”. Interessenten können sich bis Mai 2020 anmelden unter . Reise- und Aufenthaltskosten müssen jedoch bitte selbst getragen werden.

Am 31. Oktober und 1. November 2020 findet zudem das interne Treffen der ICALA-Beiräte und des Kuratoriums in Santiago de Chile statt.

Bitte beachten Sie: Wir möchten die ICALA-Veranstaltungen sehr gerne wie geplant durchführen, jedoch halten wir uns selbstverständlich an die Vorgaben der Behörden und Ministerien im Rahmen der Corona-Pandemie, so dass eine Absage einzelner Veranstaltungen möglich ist.